head_writing logo

Wärme- und Kältethermostate für das preiswerte
Temperieren im Labor von -25 bis 100 °C

Zuverlässige Technik, modernes Design, günstiger Preis

LAUDA Alpha ist die kostengünstigste Wahl im Bereich hochqualitativer LAUDA Thermostate. Der Temperaturbereich von -25 bis 100 °C deckt einen Großteil aller Basisanwendungen der Temperierung im Labor ab. Das ist genau der Arbeitstemperaturbereich der LAUDA Alpha. Eine Reduktion der Funktionen auf das Wesentliche mit dem Schwerpunkt auf Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit ermöglicht diese preisgünstige Gerätelinie. Die Thermostate sind für den Betrieb mit nicht brennbaren Flüssigkeiten (Wasser, Wasser/Glykol) und sowohl für interne als auch externe Temperieraufgaben geeignet. Eine 1-Punkt-Kalibrierung der Thermostate lässt sich durch den Anwender durchführen.

Anwendungsbeispiele:

- Probenvorbereitung in der chemisch-pharmazeutischen Analytik
- Qualitätskontrolle
- Präzise Thermostatisierung in sensiblen Bereichen wie der
  medizinischen Serologie
- Vielfältige Temperieraufgaben im Bereich der Biotechnologie

Anwendung1

Anwendung1

Anwendung1

Anwendung1

LINKS UND REFERENZEN