head_writing logo

Prozessthermostate für professionelle externe Temperierung
im extrem weiten Temperaturbereich von -90 bis 300 °C

Extrem flexibel und schnelle Temperaturwechsel

Integral T Prozessthermostate eignen sich insbesondere für die externe Temperierung von Reaktoren, Miniplants und von Kalorimetern. Sie bieten weite Temperaturbereiche und schnelle Temperaturwechsel. Externe Verbraucher lassen sich mit definierten Aufheiz- und Abkühlgeschwindigkeiten präzise temperieren. Beim Integral T ermöglicht eine interne Umwälzung das Temperieren unabhängig von externen Strömungswiderständen.

Anwendungsbeispiele:

- Prozesstechnik
- Verfahrenstechnik
- Produktion
- Forschung
- Temperierung von Rührkesseln
- Temperaturkontrolle von Reaktoren in der Chemie, Pharmazie
  oder Biotechnologie
- Temperaturtests bei Prüfständen
- Einsatz bei Materialuntersuchungen

Vorteile1


Vorteile1

LINKS UND REFERENZEN