head_writing logo

LAUDA Viskothermostate

Temperierung in der Viskosimetrie von -60 bis 230 °C

Präzise, ökonomisch, flexibel

LAUDA Viskothermostate sind die Lösung zur Temperierung von sämtlichen Glaskapillarviskosimetern. Mit ihrem weiten Temperaturbereich erfüllen die Kontrollköpfe der Proline und ECO die hohen Anforderungen der Viskositätsmessung (ASTM D445, ISO 3105 und DIN 51562). Hohe Transparenz und eine homogene Beleuchtung gewährleisten eine gute Kontrolle der Messabläufe. Viele Erweiterungsmöglichkeiten (z. B. Magnetrührer, Zusatzkühler, Temperatursensoren und Software) optimieren das Anwendungsspektrum. Die neuen Viskothermostate Viscocool und Viscotemp erweitern die Proline PV und ECO ET sinnvoll. Die Viscotemp Modelle ergänzen die robusten Edelstahlthermostate in einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das neue Viscocool 6 ist mit einer integrierten Peltier-Kühlung ausgestattet, die es ermöglicht bis zu 15 °C unterhalb der Raumtemperatur normgerecht zu temperieren.

Anwendungsbeispiele:

- Normgemäße Temperierung von Glaskapillarviskosimetern
  verschiedener Ausführungen
- Temperierung von automatischen Viskosimetern als Komplettsystem
- Herstellung von Verdünnungsreihen mit Magnetrührern

Anwendung

Anwendung1

Anwendung2

Anwendung3

LINKS UND REFERENZEN