head_writing logo

LAUDA Umlaufkühler

Umlaufkühler kühlen Medien auf zwei verschiedene Arten: Bei der luftgekühlten Version wird wie bei einem Kühlschrank die Umgebungsluft für die Kühlung des Temperiermediums genutzt. Bei der wassergekühlten Version werden vorhandene Wasseranschlüsse für die Temperierung genutzt und sind somit auch für kleine Räume geeignet.

Typen-
bezeichnung

Arbeitstemp.-
bereich
(°C)

Temperatur-
konstanz
(+-K)

Heiz-
leistung
(kW)

Kälte-
leistung
(kW)

Pumpen-
druck max.
(bar)

Pumpen-
sog max.
(bar)

Förderstrom
Druck max.
(L/min)

Förderstrom
Sog max.
(L/min)

Bad-
volumen
(L)

Badöffnung/
Badtiefe
(mm)

Netz-
anschluss
(V; HZ)

Bestell-
nummer

> Microcool


LAUDA Microcool MC 250 -10...40 0,5 - 0,25 0,35 - 16 - 2 - 230; 50 LWM 118
LAUDA Microcool MC 600 -10...40 0,5 - 0,60 1,30 - 35 - 4 - 230;50 LWM 120
LAUDA Microcool MC 1200 -10...40 0,5 - 1,20 1,30 - 35 - 7 - 230;50 LWM 121

> Variocool


LAUDA Variocool VC 1200 -20...40 0,05 - 1,20 0,9 - 28 - 15 - 230; 50 LWG 176
LAUDA Variocool VC 7000 -20...40 0,1 - 7,00 3,2 - 37 - 64 - 400; 3/N/PE; 50 LWG 280

> WK-Klasse


LAUDA WK Classic Edition WKL 1000 -10...40 0,5 - 1,00 1,0 - 30 - 12 - 230; 50 LWG 173